Jahrgang 1989

Man nennt mich Norman Heß und so wuchs ich in einem kleinen Dorf nahe der Stadt Frankfurt an der Oder auf und begann mit 16 Jahren das Gedichteschreiben. Verfolgt wird dieses Hobby mit großer Leidenschaft und Kunstsinn. Veröffentlichungen erfolgten bisher 2013 durch die „Wilden Gärten“. 2014 zog der „Mottenrauch“ auf. 2015 war das Jahr, „Als ich ein Fisch war“. 2018 erscheint das „Das Vestibül“. Und auch die Botanik und Ökologie kommt in meinem Leben nicht zu kurz. Zudem sei zu erwähnen, dass ich eine Ausbildung als Kartograf in Potsdam genoss, um im Jahre 2014 ein Studium der Landschaftsnutzung aufzunehmen. Aktuell bin ich im Naturschutz tätig. Wohnort nun: Luckenwalde.